Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.

Donnerstag, 20. Mai 2010

Chicobella - eine Hose

Was Feines! Was Hübsches! Auch sportlich! Ne Hose!
Meine Schwiegermutter würde sagen: APACHT!

Eigentlich sollte ein Kleid draus werden. Als der Stoff dann kam, sah ich erst, dass er nur 1 10 breit war. Und so entstand die Chicobella Hose.

Classischer 5-Pocket-Jeans-Schnitt von Ottobre für women. Gerade Hosenbeine, Jeansknopf, Nieten, Reissverschluss, leicht dehnbar. Perfekt!

Wie abgeschnitten von der Welt...

Nach einer langen Pause konnten wir endlich unseren Onlineanschluss reparieren.

Mensch das ist ein blödes Gefühl, wenn man plötzlich weder Emails verschicken noch erhalten kann und das Internet einem nicht mehr spontan mal eben ein Rezept für Kekse oder Sonntagsbraten ausspuckt. Ich muss plötzlich die Tagesschau rechtzeitig abpassen und kann nicht mal schnell bei wetter.com nach dem nächsten Tag Ausschau halten. Und ich bestelle auch nicht mal eben schnell bei Amzon das spannende Buch, welches mir meine Freundin grad empfohlen hat. Keine spontanen Schnittmusterbestellung, kein Surfen und last but not least: kein BLOGGEN ;)

Die Zwangspause hat gut getan, nun geht es weiter!

Donnerstag, 6. Mai 2010

Unwrap Party

Heute bekam ich ein Paket. Und während ich es auf den Küchentisch legte, rauschte mein Blut voller Vorfreude durch die Bahnen. Ich fand den Versandkarton bereits auffallend attraktiv. Bis ich mein Geschenk in den Händen hielt entpackte ich mich durch diverse Hüllen von Karton, Papier, Folie, Stoff. Mit jeder Schicht wuchs die Vorfreude und nahm die Wertigkeit des Inhalts zu. Es war ein Fest. Und dann lag sie vor mir: die hibiskusrote lacklederne Handtasche. Du liebe Güte, ich hab mich selbst nicht wiedererkannt. Ich bin normalerweise keine Schickobella! Auch gut, wenn man sich noch selbst überrascht!
Und es ist tatsächlich so: Eine besondere und liebevolle Verpackung steigert die Wertigkeit eines Geschenks. Deshalb kann ich auch immer nie verstehen, warum manche Leute zu Geburtstagen unverpackte Geschenke mitbringen. Das Auspacken macht ein Geschenk erst zum Geschenk. Mein lieber Navigator, 1000 Küsse zum Dank! Wie schön, dass ich sie jetzt schon haben kann!

Dienstag, 4. Mai 2010

Fahrradkörbchenutensilotragebeutel

PirateCloud hatte am Sonntag ein Date. Und er wollte ihr gern ein Geschenk mitbringen. Süßigkeiten? Blumen? Süßigkeiten? Blumen? "Wo bekomme ich Blumen her, Papa?" Als der Navigator vorschlug, auf dem Weg dorthin welche zu pflücken, entschied PirateCloud sich für Süßigkeiten. "Ach nöö, Papa, ich möchte keine Blumen pflücken. Die sollen lieber weiter dort leben, wo sie stehen." Rumms!!! "Autsch" - das war ich, ich bin vom Stuhl gekippt und hab mir dabei auf die Lippe gebissen.

Und als die kleinen Weingummibeutelchen immer durch das Gitter vom Fahrradkörbchen fielen und der Mini sich noch im Mittagsschnarch befand, da hockte sich Mama schnell hinter die machine. "Mama, es darf nix rausfallen und man muss es ein bißchen krempeln können und man muss es mitnehmen können uund es muss wasserdicht sein  und es muss was blaues dran sein...............................

Finanztransaktionssteuer

Und weil wir schon mal dabei sind...
hier noch ein Beitrag für mehr Gerechtigkeit:





3Dsupply - ein faires T-Shirt

Um zu zeigen, dass ein T-Shirt, das unter menschenwürdigen Bedingungen produziert wird nicht automatisch sehr teuer sein muss und trotzdem eine sehr gute Qualität und eine ansprechende Optik hergibt, schaut hier:


Bei der shirt4link-Aktion gibt's sogar ein T-Shirt geschenkt.

In der Regel verwendet 3Dsupply T-Shirts von B&C, deren Produktion sich nach dem FWF-Kodex richtet.

Die Fair Wear Foundation setzt sich unabhängig für die Verbesserung der Arbeitsbedingungen in Ländern wie u.a. Bangladesch, China und Indien ein.


T-Shirts 2 Euro? - Socken 1 Euro? Jeans 7 Euro?

Ein klarer Verstoß gegen die Menschenwürde!

Es bedarf keiner weiteren Worte, wenn man diesen Bericht gesehen hat: